Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Workshop 12: „Was weißt du, was ich nicht weiß?“ – Wissenstransfer im Dialog

Sie arbeiten schon länger im Bereich der Demokratieförderung und blicken auf einen großen Erfahrungsschatz zurück? Oder Sie sind neu bei Z:T und wollen von den „alten Hasen“ lernen? In beiden Fällen sind Sie im Workshop zum Wissenstransfer genau richtig. Denn fest steht: Nach mehreren Jahren Arbeit haben die Projekte im Bundesprogramm viel auf die Beine gestellt, sind neue Wege gegangen und haben interessante Erkenntnisse für die praktische Arbeit gewonnen. Ganz gleich ob konkretes Wissen zur Demokratieentwicklung, Know-How für ein gutes Projektmanagement, das Gespür für die Anliegen der verschiedenen Akteur/-innen, innovative Ansätze oder ein großes Netzwerk an Unterstützer/-innen – dieser Wissensschatz muss im Dialog lebendig bleiben, um künftig darauf aufzubauen. Im Workshop lernen die Teilnehmenden praxisnahe Methoden für die Sicherung von Wissen und den Austausch von Erfahrungen kennen. Durch interaktive Übungen besteht die Gelegenheit, die Erkenntnisse gleich praktisch auszuprobieren.

Referent:
Michael Bergert, Camino – Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH
Michael Bergert ist Diplom-Psychologe und Kommunikations-/Verhaltenstrainer. Er arbeitet bei Camino – Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich GmbH.



Dokumentation



Hier geht es zu Website von Camino - Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH