Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Workshop 8: Systemisches Ressourcenmanagement SRM®

In unserer hochtechnologisierten Gesellschaft, in der der Anspruch nach Effizienz fast alle Lebensbereiche durchdringt, sind insbesondere im Ehrenamt die Auswirkungen der Freizeitverknappung direkt wahrnehmbar. Deutlich wird diese Entwicklung beispielsweise durch Mitgliederrückgang, fehlendes Engagement oder Rückgang der Entscheidungs- und Leistungsbereitschaft der ehrenamtlichen Kräfte. Während im Hauptamt die Lohngestaltung als Anreizfaktor mitwirkt, stehen Träger und Führungskräfte ehrenamtlicher Organisationen und Vereine vor der Herausforderung der Motivationserhaltung und Organisationsentwicklung bei gleichzeitig zunehmender eigener Ressourcenverknappung. Ein gezieltes Ressourcenmanagement ist im Ehrenamt dabei nicht nur aus der Selbst- und Fremd-, sondern vielfach auch aus der gesellschaftlichen Verantwortung heraus erforderlich. Der Workshop gibt einen Einblick in das Systemische Ressourcenmanagement® und berücksichtigt dabei sowohl systemische als auch strategische Ansätze. Ressourcenorientiertes Denken und Handeln steht ebenso im Vordergrund wie die Entwicklung von Lösungs- und Transferansätzen bei der Begleitung ehrenamtlicher Kräfte.

Referentin:
Nadine Rücker, AMSONA Coaching und Beratung
Nadine Rücker ist Geschäftsführerin von AMSONA Coaching und Beratung.



Dokumentation



Eindrücke des Workshops finden Sie hier: Dokumentation Workshop 8

Hier geht's zur Website der Workshopleiterin Nadine Rücker