Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Workshop 7: Digitale Zusammenarbeit in Vereinen – Wie können digitale Werkzeuge genutzt werden um die Arbeit voranzubringen?

Digitalisierung birgt auch für ländliche Räume Potentiale: Dank digitaler Tools lässt sich Zusammenarbeit auch ohne räumliche Nähe einfacher gestalten. Neben einem guten Werkzeug spielt dabei aber auch eine gezielte Anwendung der Tools im Team eine entscheidende Rolle dafür, ob die Potentiale der Digitalisierung zum Tragen kommen. Die Einführung neuer Werkzeuge bedeutet eine Veränderung der Abläufe im Team und muss koordiniert werden. Der Workshop gibt ein Überblick über Anwendungsmöglichkeiten von digitalen Tools. Wie können digitale Werkzeuge genutzt werden, um die Arbeit im Verein voranzubringen? Es werden Formen der Zusammenarbeit in verteilten Teams vorgestellt und diskutiert: Von der moderierten Gruppendiskussion, über Module des Projektmanagements bis hin zur Dokumentation von Wissen und Erfahrungen.

Referent:
Jona Hölderle, Pluralog
Jona Hölderle berät gemeinnützige Organisationen im Online-Marketing. Er hilft Organisationen in einer sich schnell ändernden Umgebung einen Platz zu finden und im Internet gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen.



Dokumentation



Hier finden Sie eine schriftliche Dokumentation des Workshops: Doku-Blatt Workshop 7

Hier gibt es die Präsentation von Jona Hölderle: Folien Workshop 7

Hier geht es zur Website des Workshopleiters Jona Hölderle