Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Gender und Geschlecht – Das Can-Prinzip als emanzipatorisches Modell...

04.12.2021, von 12:00 bis 16:00 | Hagen

Im Kontext der alevitischen Lehre und Weltsicht kann den bestehenden Rollenvorstellungen und -mustern mit dem Prinzip des „Can“ begegnet werden, das besagt, dass unabhängig von Geschlecht, Alter und sozialem Status jede*r Akteur*in ein*e Can ist und besagten Kategorien deshalb keine bedeutende Rolle zukommt.

Wie dies jedoch im Alltag der Gemeinschaft und Gemeindearbeit sich äußert und welche Vorstellungen nach wie vor dominieren, gilt es in diesem Workshop kritisch mit dem Ziel zu analysieren, neue Möglichkeiten und Wege zu finden, Gender- und Geschlechtskonstruktionen zu überwinden, eine gleichberechtigte und gerechte Teilhabe zu ermöglichen und eine paritätische Gemeindearbeit zu gestalten.

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungstyp:

Geschlossene Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Alevitische Gemeinde Hagen
Rolandstr. 17
58135 Hagen